All IP

4.7 / 5 mit 4.651 Stimmen

Kostenlos & unverbindlich Anbieterverfügbarkeit zu All IP prüfen

All IP

Alle All IP Anbieter aus einer Hand

  • Telekom Austria
  • Versatel
  • UPC
  • Tele 2
  • QSC
  • ecotel
  • Vodafone
  • Colt

All IP Vorteile auf einen Blick

Hochverfügbar

flächendeckende Verfügbarkeit dank 99% Netzabdeckung.

Zentrale Verwaltung

Durch Monitoring Tools

Skalierbarkeit

Flexibles Erweitern der Kanäle einfach möglich.

Günstiger als PMX

Ein PMX kann auf eine bestehende Internetleitung ab 29€ / Monat dazu gebucht werden.

Alles in einem mit All IP oder IP Bundles

All IP

Internetzugang und Sprache aus einem Guss. Provider bieten Bundle Produkte an, die Internetzugang und Sprachservice in einem beinhalten.

Dabei wird die Telefonie auch über den Internetzugang geführt. Der Vorteil dieser Bundle Service ist, dass diese noch ISDN Ports aufweisen (für S0er oder S2M Anschlüsse (PMX)) und Unternehmen so ihre ISDN Anlage daran anschließen können ohne intern auf VoiP umstellen zu müssen. Zudem müssen sie keine extra Grundgebühr für Telefonanschlüsse bezahlen.

Eine reine VoiP Lösung für Ihre Telefonie mit integriertem Internetzugang ist über diese Bundles natürlich auch möglich.

Technisch gesehen wird beim Provider die Sprache von ISDN in IP Datenpakete verpackt und so im Netz des Providers als VoiP Gespräche weiter geführt. Quality of Service (die Priorisierung für die Telefonate vor dem Datenverkehr) ist inklusive.

Pro Gespräch sind großzügig 100kBit/s zu rechnen, damit die Sprachqualität eines ISDN Anschlusses( Rauschfrei) erreicht werden kann. Dies sollten Sie unbedingt in die Berechnung der gewünschten Bandbreite mit einfließen lassen, damit diese für Ihren Datenverkehr sowie für die gleichzeitig getätigten Gesprächsmöglichkeiten reicht.

  • Ihr Internetzugang ist bevorzugt symmetrisch, mit netto Bandbreite und flat Traffic
  • das Endgerät vom Provider weist auch ISDN Schnittstellen auf, damit sie auch ihre ISDN Telefonanlage anschließen können
  • eine Bandbreitenauswahl ist möglich, jedoch bei Bundles dann irgendwann begrenzt
  • VoiP ist immer möglich
  • IP Fax ist möglich, allerdings ist eine reine ISDN Fax Lösung zu empfehlen, wenn Faxe Unternehmenskritisch sind, weil durch die Wandlung des Faxprotokolls in IP Faxe verloren gehen können.
  • Quality of Service (QoS), ist als Priorisierung für die Sprache Gewähr leistet

Unternehmen bis 50Mitarbeiter nutzen bevorzugt diese Wahl des Internetzugangs und dieser Sprachlösung, da diese für den Kunden relativ simpel und Preisgünstig sind.

Jungunternehmen bevorzugen diese Bundles, Großunternehmen telefonieren bei MPLS Netzen schon längst per IP mit „Class of Service“ gratis unter ihren Standorten oder bauen ganze VoiP Netze per IP Voice Line Produkte oder dedizierte VoiP Access auf.

Abwägen sollte man aber trotzdem, ob die Lösung wirklich passt, den wie heißt es so schön, der Hund steckt im Detail.

Wir stehen auch Ihnen für diese Evaluierung zur Verfügung, fragen Sie uns einfach per Mail oder rufen Sie uns am besten gleich an

Features eines All IP oder IP Bundles

Bevorzugt symmetrischer Internetzugang mit flat Traffic und netto Bandbreite.

VoiP und ISDN ist für die Telefonie gleichwertig einsetzbar. Clip no Screening und COLP stehen weiter zur Verfügung, sowie für VoiP verschiedene Codecs wie G.711 und G.729, oder auch T.38 für IP Faxe (je nach Provider).

Übersicht aller All IP Anbieter

Anbieter Produkt
Telekom Austria A1 A1 Business Kombi und Business Network
Colt Colt Smart Office (Business Access Pack)
UPC UPC Business F.I.T
Business Internet & Telefonie
Tele2 Tele2 Office Connect Phone

Kosten eines IP Bundles

Folgende Faktoren bestimmen den Preis:

  • Höhe der Bandbreite, asymmetrische oder symmetrische-garantierte Bandbreite
  • Vertragslaufzeit: 1, 2 oder 3 Jahre
  • Providerwahl und SLAs
  • Ist ihr Standort nicht einfach, mit der herkömmlichen Kupfer- oder Glasfaserverfügbarkeit zu erschließen, so schlägt sich das in den Kosten nieder.

Typische Verwendung von All IP Bundles

Schon jetzt stellen Provider zum Teil keine ISDN S0er Anschlüsse zur Verfügung. PMX Anschlüsse auf ISDN sind für manche Unternehmen oversized und in der Grundgebühr zu teuer und die Telefonanlage ist aber noch nicht „end of life“ und soll auch nicht umgerüstet werden.

Anderes Szenario: die Telefonanlage ist alt, alles soll auf IP umgerüstet werden oder junde Unternehmen wollen zum Beispiel gar keine Telefonanlage kaufen, geschweige denn sich mit der alten ISDN Technologie als Sprachlösung befassen und möchten alles über den Internetzugang, alles aus einer Hand, so einfach wie möglich abbilden.

Großunternehmen, die intern kostenlos telefonieren möchten und nicht an jedem Standort eine andere Lösung verwalten möchten und Kosten sparen wollen, stellen auch auf Bundles oder VoiP Netze oder MPLS mit VoiP mit integriertem „Class of Service“ um.

Katharina JohnstonKatharina von Johnston

ITK Experte & Niederlassungsleiterin Savecall AT

Tel: +43 130 100 160
E-Mail: kontakt@savecall.at
Schauen Sie auch in meinen Blog!

Kunden über uns

Gemeinsam mit der savecall ict solutions GmbH gelang es ein vollständiges BCM Organisationskonzept zu entwickeln.
Lubomir DrapkaAllianz Global Assistance Group
Mit Savecall habe ich einen optimalen Partner für die Kostensenkung meiner Standleitung.
Marcel FriedbergIT Leiter
Seit mehr als 6 Jahren zählen wir auf die Expertise der Savecall telecommunication consulting GmbH.
Florian Schwarzfinancial.com
Wir haben bereits sehr positives Kundenfeedback zu unserer neuen Standortvernetzung erhalten. Mit Savecall haben wir einen sehr verlässlichen und kompetenten Partner gefunden.
Alexander HansenSatellite Office GmbH
Der Vorschlag von Savecall war die perfekt integrierte Lösung für unsere Bedürfnisse und dabei völlig unkompliziert und sehr flexibel.
Hans-Michael SchaniaAurelius Capital Management GmbH
2015 Savecall telecommunication consulting GmbH