PMX Anschluss via ISDN

4.7 / 5 mit 4651 Stimmen

PMX unverbindlich anfragen

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch gespeichert werden.

Starke Partner

Savecall weiß Bescheid. Kennt den Markt und vermittelt alle grossen Carrier. Damit Ihr Netz optimal performt und die beste Lösung für Sie ist.

Was ist PMX?

Der PMX Anschluss, oder S2M oder PRI definiert ursprünglich eine Schnittstelle im ISDN.

Per Definition besteht er immer aus mindestens 16 und maximal 30 Nutzkanälen einem D-Kanal und einem Synchronisationskanal mit jeweils 64kbit/s, in Summe also 2048kbit/s.

Meistens wird dieser Anschluss über eine 2Mbit/s Standleitung sog. E1 zur Verfügung gestellt und ist ideal für Firmen größer 20 Mitarbeiter, die dauerhaft und permanente Erreichbarkeit sicherstellen wollen oder müssen.

PMX Vorteile

Beste Sprachqualität

da für jedes Gespräch ein nicht- komprimierter Kanal zu Verfügung steht.

Geringste Ausfallquote

im Vergleich zu anderen Anschlussarten ist ISDN fehlerfrei

Bundesweite Verfügbarkeit

durch Regulierung flächendeckend verfügbar

PMX Anschluss via ISDN

SDSL

Die Bezeichnung PRI/S2M oder PMX oder einfach „Multianschluss“ ist im Grunde nur die Definition für eine ISDN Schnittstelle.

Dieser Anschluss hat 30 Kanäle (D-Kanal), was wiederum 2 Mbit/s entspricht, wenn der Synchronisationskanal auf 64 kbit/s eingestellt ist.

Oft werden E1 Leitungen dafür verwendet oder eine 2 Mbit/s Standleitung. Es können mehrere Rufnummern auf einen PMX Anschluss geschalten werden und/oder einzelne Sprachkanäle mit einzelnen Nummern belegt werden.

Bei einem Anbieterwechsel ist die Rufnummer Portierung kein Problem. Die kann anstandslos mitgenommen werden.

Je nach Land können Sie in Europa verschieden lange Nebenstellenlängen einrichten. Die Nebenstellenlänge sollte dem Provider bekannt gegeben werden, damit dieser die gesamte Rufnummer nach außen anzeigen kann, wenn das gewünscht sein sollte. Die Nebenstellen selbst, vergeben die Kunden an Ihrer Telefonanlage selbst.

Wenn die Telefonie Unternehmenskritisch ist, so wie für Call Center oder auch Hotels, dann empfiehlt sich zwingend den PMX Anschluss oder auch einen einzelnen „S0“ Anschluss auf ISDN aufbauen zu lassen.

Viele Unternehmen fahren auch Zweigleisig. Sie haben eine VOIP Lösung und einen ISDN Anschluss als Back up Variante. Und wenn der Provider die IP Telefonat über einen anderen Knoten in seinem Netz routet als die ISDN Gespräche, so ist das eine enorm sinnige Back up Lösung.

Es spielt natürlich auch die Telefonanlage eine Rolle. Hat diese ISDN Schnittstellen, bzw. Ports. Wenn ja wie viele, was ist darüber zu realisieren usw.

Welche Lösung für Sie am besten ist, ist am schnellsten beantwortet, wenn sie sich die Frage stellen was passiert wenn das Telefon ausfällt.

Damit dieser Fall nicht eintritt, helfen wir Ihnen gerne die richtige Lösung mit dem besten Tarif für Sie zu ermöglichen. Nutzen sie unsere unabhängige Expertenberatung als Ihren Vorteil.

Merkmale eines ISDN PMX Anschluss

Das Hauptmerkmal sind 30 Kanäle, also 30 gleichzeitige Gesprächsmöglichkeiten.

  • Günstige Telefontarife mit Sekunden genauer Abrechnung
  • Flatmodelle
  • Gebührentaktanzeige während und nach des Gespräches
  • Rufnummernanzeige- und Rufnummernunterdrückung
  • Mehrere Rufnummern sind auf einem Multianschluss möglich
  • Belegung einzelner Sprachkanäle mit Rufnummern
  • Als simple Back up Lösung zu VOIP
  • Faxübertragung, sowie Übertragung der Signale für Frankiermaschinen und Türklingel/-öffner

ISDN Notfallplan oder Disaster Recovery

Telefonie Lösungen von Banken/Versicherungen/Krankenhäuser/ Notfallzentralen, Call Center etc. sind enorm Unternehmenskritisch, daher werden oftmals folgende Back up Szenarien aufgebaut:

  1. zwei PMX Anschlüsse werden auf getrenntem Equipment vom Provider aufgebaut und über zwei unterschiedliche Wegeführung geleitet. Sollte der eine Anschluss gestört sein, übernimmt der Andere. Die Rufnummer bleibt dabei dieselbe.
  2. Notfallrouting(Disaster Recovery): Hierbei wird ein Notfallnummernplan beim Provider hinterlegt und vorab eingerichtet, wenn der oder die Anschlüsse doch komplett ausfallen sollten. Entweder wird die Kopfrufnummer auf ein Handy umgeleitet oder die Kopfrufnummer inklusive Nebenstelle. Beim Nebenstellerouting ist dann aber die Kopfrufnummer nicht mehr erreichbar, sondern nur die Kopfrufnummer mit der Nebenstelle. Diese Art von Back up wird auf Zuruf beim Provider aktiviert und auf Zuruf wieder deaktiviert, wenn der ISDN Anschluss wieder erreichbar ist. Ein Notfallrouting wird 1-2 Mal jährlich getestet.
  3. Eine Kombination aus Back up Lösung a) und b) ist natürlich auch möglich und empfehlenswert, wenn man wirklich immer oder nicht weniger als 1 Stunde nicht erreichbar sein kann.

Übersicht aller PMX via ISDN Anbieter

Anbieter Produkt
A1 A1 Business Network
ISDN Kombiline
ISDN Multianschluss
ISDN Passiv Multianschluss
UPC Business Voice ISDN
Business Voice Multi
Tele2 Tele2 Business Direkt
ISDN Multianschluss / Telefonanschluss
Colt Colt Voice Line
Colt Telekom Primärmultiplexanschluss
versatel Versatel VT line
ecotel Ecotel voice-direct Primärmultiplexanschluss
Vodafone Vodafone Primärmultiplex-Anschluss

Kosten eines PMX via ISDN

Der Standard PMX Anschluss kostet je nach Provider ab € 250,-/Monat. Den Preis beeinflusst aber auch der Standort, das monatliche Telefonie Volumen, die Vertragslaufzeit und die Konkurrenz unter den Providern.

Kann jeder an Ihrem Standort anbieten, kommt es darauf an wie sie verhandeln. Meist ist bei der Grundgebühr dann noch eine Reduktion möglich, vor allem wenn Sie eine längere Vertragsbindung eingehen.

Ist Ihr Standort schwierig anzubinden, dann ist die Grundgebühr Reduktion oft nicht mehr möglich und es gewinnt der Provider der technisch am besten vernetzt ist und die besten Telefontarife hat.

Wir können Ihnen hierbei aber simpel und schnell analysieren, was möglich ist.

Schicken Sie uns einfach für einen ersten Check Ihre Telefonrechnung und wir melden uns dann umgehend mit möglichen Ersparnissen und technischen Lösungsansätzen zurück.

Unsere Experten unverbindlich kontaktieren

Katharina JohnstonKatharina von Johnston

ITK Experte & Niederlassungsleiterin Savecall AT

Tel: +43 1 3010016-0
E-Mail: kontakt@savecall.at
Schauen Sie auch in meinen Blog!

© 2018 Savecall Telecommunication Consulting GmbH

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen